27. Juni 2022
Svadyaya umfasst das Selbststudium und die Selbstreflexion, es benennt die Fähigkeit sich und sein Verhalten zu beobachten, zu analysieren und zu reflektieren. Das heißt sich immer wieder zu fragen, welche Momente das eigene Verhalten beeinflussen, welchen Reiz-Reaktions-Schemata man unterliegt und worin gegebenenfalls die Ursachen dafür liegen. Unreflektierte Handlungen können uns und unsere Mitmenschen sowie auch unsere Umwelt schädigen und zu Leid führen. Werde Dir selbst bewusst und...
19. Juni 2022
Auf emotionaler Ebene fördert das Ausbalancieren, das Empfinden der Erdung und Standfestigkeit und somit auch das Gefühl " verwurzelt zu sein", wodurch Gefühle der inneren Sicherheit wachsen. In unseren Balanceasanas aktivieren wir die Lebenskraft und stärken unser Gleichgewichtssinn. Es gilt hierbei den Moment zwischen Bewegung und Bewegungslosigkeit zu finden und zu halten. Wir können hier den Moment ganz bewusst erleben und erlangen die Fähigkeit, unseren Körper und Geist auf einen...
13. Juni 2022
Gemäß Chakrensystem ist das Becken der Ort der Gefühle und Kreativität. Dort entspringt das Wurzelchakra, woraus wir wachsen, unsere Natur, diese Energie möchte sich im Svadhisthana Chakra in Form unserer Kreativität entfalten . Das Becken ( Hüfte) ist auf energetischer, emotionaler und körperlicher Ebene das Schlüsselelement für Wohlbefinden. Aktivierung des 1. und 2. Chakras. Hüftöffner Kurszeiten: Di 18.30 - 20.00 Uhr Hatha Yoga online per Skype ( im Shop buchbar) Mi 18.30 -...
06. Juni 2022
Diese Woche widmen wir uns unserem inneren Feuer, dem Ort des Leuchtens. Manipura Chakra Dort bekommen wir die Energie her, mit der wir unseren Weg vorangehen. Es repräsentiert das Feuer-Element und schafft die Energie für den Stoffwechsel bis auf Zellebene. Wie bei der Sonne, darf diese Energie nicht zu stark sein, sonst verbrennt sie uns von innen. Wenn sie zu schwach ist, sind wir dagegen zu antriebslos, Verdauung und innere Reinigungsprozesse sind hier nur minimal aktiv. Sitz des Chakras...
30. Mai 2022
Aparigraha ist ein Glied des Yogas und bedeutet soviel wie Dinge nicht anzuhäufen. Es beinhaltet die bewusste Reflexion dessen, was und wieviel man tatsächlich von etwas, wie etwa Lebensmittel, Kleider, aber auch Anerkennung und Ruhm braucht. Es sollte uns inspirieren darüber nachzudenken wieviel man eigentlich braucht um sich in der Fülle zu fühlen. Und kann man wirklich innere Leere mit materiellen Reichtum füllen? Den Blick auf die Dinge zu bringen die da sind und nicht die fehlen, und...
23. Mai 2022
Ich bin viel mehr als ich denke. Ich kann sogar noch viel mehr als das sein. Ich kann meine Umgebung beeinflussen. Die Menschen. Ich kann den Raum selbst beeinflussen. Ich kann die Zukunft beeinflussen. Ich bin verantwortlich für all das. Ich und die Umgebung sind nicht voneinander getrennt. Wir sind Teil eines Ganzen. Ich bin mit allem verbunden. Ich bin nicht allein. William Tiller Gebundene und öffnende Asanas
16. Mai 2022
Die Mystik und die Bedeutung des Klangs, sowie daß der Ursprung allen Lebens im Wort, in Schwingung und im Klang liegt, ist seit jeher in der menschlichen Entwicklung sowie in vielen Kulturen bewusst gewesen. Der Klang gibt uns die Möglichkeit zu unserem Ursprung und somit zu unserer Essenz Verbindung zu finden. Mit der Aufmerksamkeit auf Klänge verändert sich unser Bewusstseinszustand. Wir nehmen den inneren Raum bewusster war und dadurch uns selbst. Durch die feinen Vibrationen des Klangs...
09. Mai 2022
Ich bin viel mehr als ich denke. Ich kann sogar noch viel mehr als das sein. Ich kann meine Umgebung beeinflussen. Die Menschen. Ich kann den Raum selbst beeinflussen. Ich kann die Zukunft beeinflussen. Ich bin verantwortlich für all das. Ich und die Umgebung sind nicht voneinander getrennt. Wir sind Teil eines Ganzen. Ich bin mit allem verbunden. Ich bin nicht allein. William Tiller Gebundene und öffnende Asanas
02. Mai 2022
Diese Woche habe ich Prüfung zu einer systemischen Coachingausbildung und spürte, daß ich deswegen leicht aufgeregt bin und in diesem Zuge mal wieder die alten Geisterchen des Selbstzweifel erschienen. Manche Eindrücke sind so tief, daß sie immer wieder einer neuer Reflexion benötigen. Natürlich weiß ich, daß ich mich gut vorbereitet habe und die Prüfung gut meistern werde. Ich habe alles getan und jetzt ist es dran mir und dem Leben zu vertrauen. Mit dieser Erkenntnis und diesem...
25. April 2022
Alles was wir uns im Außen wünschen, müssen wir erst beginnen im Inneren zu leben. Das heißt wir müssen erst mal Bewusstsein für uns selbst entwickeln. Und das Bewusstsein schenkt uns auch die Möglichkeit uns im Jetzt zu begegnen. Wir können die Vergangenheit nicht ändern indem wir in ihr leben, wir können nur etwas verändern und auch alte Dinge heilen lassen, wenn wir ganz bewusst im Jetzt leben. Erfahrung, Wachstum, Kraft und Ruhe in deiner Asana lässt dich verankern in den Moment...

Mehr anzeigen