Kraft oder Ohnmacht

Die derzeitige Situation verursacht in vielen Menschen ein Gefühl der Ohnmacht. Sie fühlen sich in ihrem Handeln eingeschränkt und verfallen in eine Art Starre.

Es gibt momentane Vorkehrmaßnahmen wo wir uns unterstellen müssen, doch das heißt nicht, daß wir nicht mehr eigenmächtig in unserem Leben agieren dürfen. Was gibt es jetzt zu tun für mich und meinen Nächsten. Wo möchte ich und wo kann ich meine Kraft und mein Tatendrang jetzt einsetzen. Manchmal bedarf es hierzu ein Blickwechsel zu einem anderen Weg, den man sonst noch nicht gegangen ist.

 

Feuer hat eine sehr transformierende sowie reinigende Kraft in uns. Auf energetischer Ebene schenkt es uns die Möglichkeit die Kraft und den Mut in uns für diese neuen Wege einzusetzen.

 

Wo möchtest Du Dein Feuer und Deine Tatkraft jetzt einsetzen?

 

Lasst uns die Energie des Feuer in uns diese Woche zum lodern bringen.

 

Agnianregende Asanas und alles was in uns die Energie zum fließen bringt.

 

Di  09.30 - 11. 00 Uhr Online Yin Yoga (per Skype, buchbar im Shop)

 

Di 18.15 - 19.45 Uhr Online Hatha Yoga (per Skype, buchbar im Shop)


Fr  18.30 - 20.00 Uhr Online Slow Yoga (per Skype, buchbar im Shop)

 

mehr lesen 0 Kommentare

Verbindung

Ich bin viel mehr als ich denke.
Ich kann sogar noch viel mehr als das sein.
Ich kann meine Umgebung beeinflussen. Die Menschen.
Ich kann den Raum selbst beeinflussen.
Ich kann die Zukunft beeinflussen.
Ich bin verantwortlich für all das.
Ich und die Umgebung sind nicht voneinander getrennt.
Wir sind Teil eines Ganzen.
Ich bin mit allem verbunden.
Ich bin nicht allein.

William Tiller

 

Lasst uns Verbindung leben

 


Di 09.30 - 11.00 Uhr  Yin Yoga online
Di 18.15 - 19.45 Uhr Hatha Yoga online
Fr 18.30 - 20.00 Uhr Hatha Yoga online

 

Alle Kurse sind in meinem Shop zu bestellen

mehr lesen 0 Kommentare

Hoffnung und Vertrauen

Gerade in schwierigen Lebensabschnitten, wo Probleme unlösbar scheinen und einem die Kraft für neuen Mut aufzubringen schwindet, hilft uns das letzte Glied der Niyamas "Ishvara Pranidhana".

Ishvara Pranidhana - Vertrauen in eine höhere Kraft
Es geht hierbei darum, die eigenen Grenzen und auch die eigene Kapazität zu erkennen und zu akzeptieren, daß vieles nicht im Einflussbereich der eigenen Macht liegt.
Eine Akzeptanz zum Leben und alles was es mit sich bringt zu entwickeln.
Die Verantwortung darüber loszulassen und ein Grundvertrauen in das Leben oder auch in eine höhere Kraft zu haben.
Ob es in der Form der Hingabe an eine Göttlichkeit ist oder durch den Glauben an das Leben selbst,
bleibt jedem selbst überlassen.

Ein Sprichwort sagt: " Selbst wenn es keinen Gott gibt, wäre es besser an ihn zu glauben".

Hoffnung und Vertrauen ist hier der Schlüssel


Hüftöffnungen um Ängste zu lösen und Rotationen um flexibel zu bleiben und den Blick auf andere Dinge richten zu können.

 

Di  09.30 - 11.00 Uhr Yin Yoga im Online Kurs live in Skype

Di 18.15 - 19.45 Uhr Hatha Yoga im Online Kurs live in Skype

Fr  18.30-20.00  Slow Yoga im Online Kurs live in Skype

mehr lesen 0 Kommentare

Open hearts

Gerade jetzt wo viel Panik und Angst verbreitet wird, sollte man sich nicht davon anstecken lassen.

Angst ist ein isolierter und enger Zustand im Herzraum, der unsere natürlichen Gefühle  unterdrückt und diese in uns gefangen hält. Angst löst Stress in uns aus, das heißt daß wir uns jeden Tag mit Stresschemie wie Kortisol vergiften und unser ganzes Körpersystem einschließlich auch unser Immunsystem damit schädigen und schwächen. Und gerade unser Immunsystem sollte uns doch vor Krankheitserreger schützen können.

Bleibt offen im Herzen und seid achtsam mit Euch, denn das ist präventiv der gesundere Weg.

 

Herzöffnungen

 

Dienstag  09.30 - 11.00 Uhr  Yin Yoga,      YogaHeld, im Stiegelsteig 8a, 67459 Böhl-Iggelheim

Dienstag  18.15 - 19.45 Uhr Hatha Yoga   Bartholomäussaal,  Schönauer Str. 30, Mannheim

Freitag     18.30 - 20.00 Uhr  Slow Yoga    YogaHeld, im Stiegelsteig 8a, 67459 Böhl-Iggelheim
Samstag  10.30 - 12.00 Uhr  Yoga              Pfitzenmeier, Air Port, Ma-Neuostheim

mehr lesen 0 Kommentare

Samskaras - Die Eindrücke des Lebens

Oftmals nehmen uns unsere Eindrücke des Lebens  ( Samskaras ) voll ein und wir definieren uns darüber. 

Und alles was in uns ist geht auch in Interaktion mit den äußeren Einflüssen. Wie können wir uns von den Eindrücken lösen und wieder pur wir selbst werden und wie kann ich lernen nicht mehr auf alle äußeren Reize zu reagieren, sondern bei mir selbst zu bleiben? Was schenken wir in unserem Leben Energie und nähren es damit, daß es wachsen kann, was entziehen wir unsere Aufmerksamkeit und lassen es sein und damit los?

 

Yoga ist ein Leitfaden, ein Weg der Inspiration auf solche Themen einzugehen. Die Übungsfläche ist nicht nur Deine Matte sondern Dein Leben selbst.

 

Bringt Neugierde und damit auch Offenheit mit :-)

 

Dienstag  09.30 - 11.00 Uhr  Yin Yoga,      YogaHeld, im Stiegelsteig 8a, 67459 Böhl-Iggelheim

Freitag     18.30 - 20.00 Uhr  Slow Yoga    YogaHeld, im Stiegelsteig 8a, 67459 Böhl-Iggelheim
Samstag  10.00 - 11.30 Uhr  Kunst aus Betrachtung der Yogaphilosophie

                                                                          Kunsthalle, Mannheim

                                                                         

mehr lesen 0 Kommentare