Die Kunst des Loslassens

Man sollte Hindernisse und Probleme immer als Chance für die Veränderung ansehen, denn nur im Prozess des Fallens und Aufstehen entsteht spirituelle Veränderung.

Wenn sich etwas zum Guten wenden soll, so sollte man die Gefühle der Unsicherheit loslassen, nicht an das Ergebnis denken, denn in der unendlichen Welt existieren alle Lösungsmöglichkeiten.
Loslassen bedeutet hier auf das
Gute zu vertrauen. Denn alles was wir Aufmerksamkeit schenken wird wachsen, ob es das Schlechte ist, daß wir mit Wut, Angst und Unsicherheit nähren oder das Gute, daß man mit Vertrauen, Zuversicht und offenem Herzen zu einem kommen lässt.

Vertrauen in uns. Das Leben ist unser Lehrmeister, aber wir sind diejenigen die den Wagen lenken, diejenigen die bestimmen, was wir empfangen und was wir loslassen möchten.

Loslassen bedeutet hier, etwas sein zu lassen und zu vertrauen, daß alles im richtigen Moment zur vollen Blüte kommt.

Vorbeugen und Hüftöffnungen


Di 09.00 - 10.30 Yin Yoga und 11.00 - 12.30 Basic Yoga im YogaHeld, Böhl-Iggelheim
Mi 17.30 - 19.00 und 19.30-21.00 im YogaRaum, Ma-Seckenheim
Fr 17.30 - 19.00 und 19.30-21.00 im Yoga Held, Böhl-Iggelheim.
Sa 10.30 - 12.00 in der Aura Lounge, Air Port

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Margarita (Montag, 22 Januar 2018 09:17)

    Liebe Birgitt, danke! Ja, ja, ja! �